Aktueller  Wurf

Unsere Planungen sind inzwischen abgeschlossen und wir gehen zur Praxis über. Am 01.10.2018 hatte unsere Pretty woman


inzwischen Deutscher Champion PSK, Klubsieger PSK, ISPU-Klubsieger, Ausdauer- und Begleithundprüfung,

ein Date mit dem tollen Rüden  Easy Rider von der Talmühle

ebenfalls Deutscher Champion PSK, Klubsieger PSK, ISPU-Klubsieger.

Wenn alles geklappt hat (zeigt sich bei der Ultraschalluntersuchung Ende Oktober) erwarten wir Anfang Dezember die Welpen aus dieser tollen Verbindung.

Freitag, 26.10.2018 - Ultraschall hat gezeigt: Pretty ist tragend

Wir waren heute beim Ultraschall und haben die kleinen Racker gesehen. Wir haben uns riesig gefreut, dass bisher alles so gut geklappt hat. Jetzt ist die nächste Deadline Anfang Dezember, wenn die kleinen aus ihrer jetzigen Wohnung ausziehen. Hier die Fotos von heute:


Als wir Pretty die Fotos gezeigt haben, meinte sie nur:

Wir haben eine weitere Info zur Verpaarung dvon Pretty und Easy rider. Hier sieht man, dass in den Ahnentafeln kein Hund doppelt vertreten ist, was sich optimal darstellt.

 Freitag, 30.11.2018 - Der T-Wurf ist angekommen

Etwas zu früh, aber doch gut erhalten, hat Pretty woman uns die Welpen gestern geschenkt. Es waren 6 Rüden und 2 Hündinnen. Die Nachfrage ist sehr gut, so dass sich schon viele Interessenten auf ihre neuen Mitbewohner freuen können. Hier die ersten Fotos, die anderen werden in Kürze wie immer folgen.


Dienstag, 04.12.2018 - Der T-Wurf ist angekommen

Gestern war unser Tierarzt und heute der Zuchtwart bei uns. Es gab keinerlei Beanstandungen, hat uns natürlich gefreut. Wir haben dann mal ein paar Fotos geschossen, die unsere Gang mal einzeln zeigen.

Und nach dem Fotoshooting liegt alles erschöpft in der Kiste.

Dienstag, 11.12.2018 - erste Wurmkur

Heute haben unsere Cracks die erste Wurmkur erhalten, natürlich total ungewohnt. Der Geschmack ist auch nich sooo, also gehen wir zur Mama und holen uns was zum Nachspülen. Geschimpft und protestiert wurde natürlich auch. Aber alle haben es überstanden.


Sonntag, 16.12.2018 - Bewegung in der Kiste

Die Welpen werden immer mobiler. Sie verteilen sich, und anschließend suchen sie sich wieder, um auf einem Haufen zu liegen. So langsam kommt richtig Leben rein, und es macht Spaß, mit ihnen in der Kiste zu liegen. Jetzt ist es ja auch nicht mehr so lange, bis sie den ersten Besuch empfangen können. Der pink Rüde hält es auch ganz gut bei Thea aus.


Mittwoch, 19.12.2018 - Augen auf, offene Kiste und dann der erste Quark

Am Dienstag hatten wir das Glück, die ersten Fotos von den Welpen mit offenen Augen zu erhaschen. Dabei zeigten sich der weiße und der blaue Rüde.

Mittags haben wir dann erstmals das kleine Türchen der Wurfkiste geöffnet. Als erstes war unser pinker Rüde draußen. Die anderen folgten ihm in sicherem Abstand. So konnte Pretty die Welpen im "Vorraum" der Kiste säugen, die anderen hatten schon Siesta. Zum Schluss hat sich die grüße Hündin auch noch rausgetraut.


Heute haben wir die kleinen Racker dann mal an den ersten Quark/Milch-Cocktails rangführt. Alle haben sie kräftig zugschlagen. Bis jetzt hat das Pretty komplett allein erledigt, also alles mit Muttermilch versorgt. Bessere Nahrung gibt es nicht. Aber nach dem Quark holt man sich trotzdem bei Mama noch den Nachtisch an den Zitzen.


Montag, 24.12.2018 - nach der Fütterung

Gestern haben wir erstmals Welpenfutter püriert und den Doseninhalt von Welpenfutter dazugegeben. Das muss was Gutes gewesen sein, denn die Kleinen haben den Kopf nicht mehr aus dem Schälchn genommen. Gut genährt geht es dann zur Siesta. Aus der Zwischenablage im Karton versucht man dann durch Schreien und Klettern, die Reihenfolge der Fütterung zu beeinflussen. Aber auch da müssen sie heute schon Geduld lernen. Wir bereiten uns jetzt auf einen hoffentlich ruhigen Abend vor.


Mittwoch, 26.12.2018 - Spielstunde

Nach dem Wiegen haben wir heute die kleinen Racker in ihre Umgebung gesetzt und haben ihnen beim Spielen zugeschaut. Das macht immer wieder Spaß, vor allem wenn man di Fortschritte erkennt. Langsam kristallisiert sich auch das Verhalten der einzelnen schon ein wenig heraus. Aber wir beobachten ja weiter gerne.


Freitag, 28.12.2018 - Geburtstag mit 4 Wochen

Gestern wurden unsere kleinen Racker schon 4 Wochen alt. Die Hälfte ungefähr, bis das sie in ein neues Zuhause umziehen, haben sie also schon geschafft. Wir haben dann jeden einzelnen mal fotografiert und fügen dazu auch ein paar Infos bei.

die rote Hündin; Geburtsgewicht 400 Gramm, aktuell 3.090 Gramm

die grüne Hündin; Geburtsgewicht 460 Gramm, aktuell 3.080 Gramm

der rote Rüde; Geburtsgewicht 310 Gramm, aktuell 2.990 Gramm

der grüne Rüde; Geburtsgewicht 350 Gramm, aktuell 3.250 Gramm

der blaue Rüde; Geburtsgewicht 380 Gramm, aktuell 3.280 Gramm

der weiße Rüde; Geburtsgewicht 420 Gramm, aktuell 3.250 Gramm

der lila Rüde; Geburtsgewicht 270 Gramm, aktuell 2.610 Gramm

der pink Rüde; Geburtsgewicht 460 Gramm, aktuell 3.250 Gramm

Alle haben sich bis heute sehr gut entwickelt, auch die beiden, die vom Geburtsgewicht her etwas weniger waren. Aber sie zeigen unbändigen Lebenswillen und setzen sich in der Gruppe auch durch. Alle sind im Wesen frei und unerschrocken und sehr neugierig.


Sonntag, 30.12.2018 - Spielen und große Schüsseln

Unsere Macs spielen sehr gerne. Dazu brauchen sie keine großen Aufforderungen. Man gibt ihnen kleine Püppchen, und schon geht es los.


Und wenn die kleinen Püppchen langweilig werden, nimmt man sich das große "Püppchen" - dem kann man auch besser in Nase und Ohren beißen - und das wehrt sich nicht!!!!


Thea hat dann heute mal gewagt und hat anstatt Einzelfütterung die großen Schüsseln auf den Boden gestellt. Alle sind direkt drüber hergefallen und waren anschließend satt. So soll es sein!!


Freitag, 04.01.2019 - die Welpen sind nach unten umgesetzt

Heute haben wir den nächsten Entwicklungsschritt unternommen und haben die Welpen nach unten in den Zuchtzwinger umgesetzt. In den Holzspänen haben sie sich direkt wohlgefühlt und ließen sich dadurch auch nicht von der Mahlzeit bei Mama abbringen.


Kurze Zeit später gab es dann auch schon die erste Mahlzeit in der neuen Umgebung. Warum sollte man sich da ablenken lassen???


Am späten Nachmittag haben die Racker dann draußen die großen aufgesucht, die sie ja noch gar nicht kannten. Auch die haben sich gefreut und mit animiert, dass die Welpen sich aus dem Zwinger rausgetraut haben. Wir waren mit unserer Aktion sehr zufrieden.


Sonntag, 13.01.2019 - Kinder und Welpen - Junghunde

Außer der Reihe des aktuellen Wurfes, dem es bestens geht, haben wir Bilder erhalten, die das Verhältnis der Welpen oder Junghunde zu Kindern einmal zeigt. Zunächst die Kinder beim Besuch unserer Welpen.


Und dann haben wir noch unsere Rosa, die mit dem neuen Familienzuwachs (4 Monate) fest Freundschaft geschlossen hat. Wir freuen uns mächtig, dass Rosas neue Dosenöffner viele unserer Tipps befolgt haben und nun den Erfolg daraus ernten.


Dienstag, 15.01.2019 - wir lernen die Straße kennen

Heute haben wir den ersten Ausflug auf die Straße gewagt. Wir haben 4 Gruppen gebildet und sind mit jeweils 2 Cracks, Fotoapparat und Kamera losgezogen. Das ging schon relativ einfach, doch das muss noch geübt werden. Hier die 4 Teams:

das erste Team waren grüner Rüde Ted und grüne Hündin TzaTzi Greetchen

jetzt folgen das Team pink Rüde Tyson und lila Rüde Toni

im dritten Team befinden sich die roten Halsbandträger, der Rüde Titus und die Hündin Thea B.

im vierten Team sehen wir den blauen Rüden Troublemaker Muck und den weißen Rüden Thunder


Freitag, 18.01.2019 - Geburtstag mit 7 Wochen

Wie die Zeit vergeht!!!! Heute werden unsere Cracks schon 7 Wochen jung. In 2 Wochen ist der Auszug geplant. Alle haben schon seit 1 Woche ein neues Zuhause gefunden. Die neuen Dosenöffner sind alle voller Vorfreude. Wenn man die Kleinen im Original sieht, versteht man das auch. Hier jetzt ein paar Schnappschüsse, wie gut sich die Welpen entwickelt haben.


Samstag, 19.01.2019 - wir gehen auf die Wiese

Jetzt wurde es Zeit, den Freiraum auch mal auf die angrenzende Hundewiese auszudehnen. Das haben wir gestern auch noch gemacht. Leider hatte die einsetzende  Dunkelheit kein Einsehen mit unseren Fotos, so dass die meisten einfach zu dunkel geworden sind. Zwei konnten wir aber retten.









Über den weiteren Verlauf dieses Wurfs halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Bei Interesse dürfen Sie uns gerne kontaktieren. Benutzen Sie dazu bitte das entsprechende Formular unter dem Button

Kontakt


Weitere Informationen zu unseren bisherigen Würfen erhalten Sie unter

Zucht - Würfe - Welpen



zurück